Außenjalousien mit Solarantrieb

Bewertung: 4.96 - 154 Stimmen

Ende des Jahres 2016 hat die Gesellschaft K-system GmbH., als erster Hersteller in der Slowakei, die Außenjalousie mit Solarantrieb in Ihr Angebot aufgenommen. So reagiert sie auf die wachsende Interesse der Verbraucher nach  alternativen Energiequellen.

K-SYSTEM Jalousien  mit Solarantrieb Wien
K-SYSTEM Außenjalousien mit Solarantrieb Wien
K-SYSTEM Außenjalousien mit Solarantrieb Wien

Obwohl zu der häufigsten Methode der Steuerung der Außenjalousien die Elektroantriebe gehören, werden von den Kunden manchmal die erneuerbaren Energien gefordert. Die fehlende Stromleitung im Dachgeschoss oder Überdachung müssen noch kein Hindernis für die Beschatung bedeuten.

Die Jalousie mit Solarantrieb inkl.:

  • Parallel- anschließbarer Motor JA 10 Soft DC, 12 V mit einer Kraft 10 Nm, Drehungen 26/Min., für Fläche 18m2 ruhige Bremse mit magnetischer Hysterese
  • Parallel- anschließbarer Motor JA 4 Soft DC, 12 V mit einer Kraft 4 Nm, Drehungen 33/Min., für Fläche 6m2 ruhige Bremse mit magnetischer Hysterese
  • Gleichstrom- Funkempfänger Combio 868 JA DC, 12 V, für 16 Kanäle
  • Solarmodul im modernen Design
  • Austauschbaterrie mit 2300mAh Leistung
  • Aufsteck- Zuleitungskabel
  • Originalhalterungen für Solarpanel, die das Kippen des Panels für die beste Aufnahme der Sonnenenergie ermöglichen

 

Diese vollautomatische drahtlos- bediente Außenjalousie ist Sonnenenergiegespeist. Sie ist durch die Umwandlung der Sonnenstrahlung in elekt. Energie angetrieben, auf dem Prinzip des Photovoltaikeffekts.   Die Originaltechnologie sorgt dafür, dass der Antrieb die Energie nur bei Bedarf abnimmt.  Die Solarzelle lädt die Batterie wieder, die zur Stromversorgung auch bei geringerer Lichtintensität dient. Es ist also möglich die Außenjalousie auch im Wintermonaten zu wenden, hochziehen und herunterlassen. Die Solarzelle kann an die Fassade oder direkt an die Blende angebracht werden.

Nach langjährigen Erfahrungen mit solarbetriebenen Rolläden, empfehlen wir die Außenjalousie mit Solarantrieb vor allem für Fassade mit genügend Sonnenstrahlung.

10 Gründe für Außenjalousie mit Solarantrieb:

  1. Flexibilität – Installation möglich auch an Orten ohne Stromversorgung.
  2. Kostensenkung – Die Außenjalousie braucht keine Elektroenergie.
  3. Simplizität– einfache Bedienung dank der Fernsteuerung mit Speichermöglichkeit der beliebten Zwischenposition.
  4. Efektivität – umweltfreundliche und energieeffiziente Antriebslösung für Außenjalousien.
  5. Lebensdauer – Antrieb an Batterie mit langer Lebensdauer angekoppelt, die bei jedem Wetter funktioniert.
  6. Zuverlässigkeit – Der Auto-Mode sorgt dafür, daß die Außenjalousie in die gewünschte Position kommt.
  7. Sicherheit – Bewegungsimulation im Objekt auch in der Abwesenheit der Bewohner.
  8. Zentralsteuerung – Verbindung von mehreren Antrieben auf einen Sender für gemeinsame Steuerung der Außenjalousien.
  9. Bedienkomfort – Möglichkeit der Fernsteuerung mit der Verwendung von verschiedenen Bedienungen, wie z.B. Licht- oder Windsensor.
  10. Ruhiger Gang der Außenjalousie.

Herunterladen

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

Die Prominent Außenjalousie mit Z-90 Lamellen ist eine Jalousie mit minimalem Anteil an Kunststoffteilen. Es handelt sich um ein übernommenes Konstruktionssystem von einem der größten schweizerischen Hersteller, der Firma Stoma. Die Alu-Lamellen dieser Jalousien sind Z-förmig, wodurch eine Überdeckung der Lamellen und somit eine perfekte Abdunkelung gewährleistet wird. Die Lamellen können nur ein eine Seite gewendet werden. Zur Leiterkordel sind sie mit einer Edelstahlkupplung befestigt.

Diese Befestigungsart ermöglicht zwar kein regelmäßiges Auflegen der Leiterkordel, verlängert jedoch deutlich die Lebensdauer der Jalousie. Sie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Pakethöhe! Die Lamellen sind an den Seiten abwechselnd mit PVC- Stiften oder Stiften aus Zink beendet, die der genauen und geräuschlosen Lamellenführung in den Führungsschienen dienen. 

Auch die beidseitig eingewalzte PAD-Dichtung in den Führungsprofilen trägt zu einem geräuscharmen Lauf der Jalousien bei. Das Aufzugsband und die Leiterkordel sind aus UV-beständigen Textilien gefertigt.

Ein wichtiger Bestandteil des Preises von motorischen Jalousien sind auch Motoren und das Steuerungszubehör. Die Firma K-system bestückt Ihre Außenjalousien ausschließlich mit Motoren des französischen Herstellers SOMFY. Mehr Infos über Somfy-Motoren und Jalousiesteuerungen finden Sie unter www.somfy.de. SOMFY ist der weltgrößte Hersteller von Motoren. Die Firma K-system hat schon 2 Jahre hintereinander die Auszeichnung größter slowakischer Hersteller von motorischen Jalousien erhalten. Bis zu 99 % aller Außenjalousien verlassen unsere Produktionsstätte in Žiar nad Hronom mit Motor und weiteren Elementen zur Komfortbedienung.

Abdeckbleche der Jalousien von K-system sind vom Blech in Form der Legierung von Aluminium und Magnesium (3%) hergestellt.  Magnesium als Begleitstoff gibt dem Blech höhere Härte und Festigkeit. Schon bei der Stärke 1,5 mm erreicht dieses Blech höhere Festigkeit als die in der Vergangenheit verwendeten, 2 mm starken Bleche. Besser sind auch die mechanischen Eigenschaften sowie die Eigenschaften für Bearbeitung und Eloxierung. Das Blech wird im Maschinenbau, bei Yachtbau und in der Umgebung, , wo erhöhte Arbeitstemperaturen sind, verwendet. Dieser Blechtyp hat sehr gute Eigenschaften für jegliche Oberflächenbehandlung, exzellente Eigenschaften gegen Korrosion und auch nach der Behandlung ist er formstabil. Den Kunden empfehlen wir immer die Oberflächenbehandlung von Abdeckblechen. Das Aluminium unterliegt der Korrosion, bei Verwendung von rohen, unbehandelten Blechen kann sich mit der Zeit eine Oxidationsschicht bilden, die dann ablaufen und an der Fassade Streifen bilden kann. Dieser Mangel ist nicht behebbar!

Ein nicht weniger wichtiger Bestandteil einer Außenjalousie ist das Verankerungsmaterial. Bei der Montage verwenden wir ausschließlich zertifiziertes Verbindungs- und Verankerungsmaterial, das eine feste Verbindung und Verankerung garantiert. Tragende U-" (L)-Konsolen, die wir bei der Montage verwenden, bestehen aus einer hochwertigen AlMgSi-Legierung mit Formquerschnitt 0,5, wodurch den Konsolen hohe Formstabilität und die notwendige Festigkeit verliehen wird.

Maximale und minimale Maße

Bedienungsart Manuell mit Kurbel Motorisch Motor Gruppe
Min. Breite 400 mm 600-700 mm -
Max. Breite  4 000 mm 4000 mm 9000 mm (max. 3 ks)
Max. Höhe 3 500 mm 4000 mm 4000 mm
Max. Fläche 8 m2 12 m2 20 m2 

Entfernen Sie aus der Laufbahn der Jalousie sämtliche Hindernisse, die das Ablassen oder Hochziehen der Jalousie behindern könnten. Je nach gewählter Bedienungsart lassen sich die Außenjalousien mit Hilfe einer Kurbel am Fensterrahmen durch Links- oder Rechtsdrehen oder mit Hilfe einer Fernbedienung oder eines Wandtasters bei motorisch bedienten Jalousien ablassen oder aufziehen. Die Endpositionen werden mit Hilfe eines Anschlags im Inneren der Jalousie begrenzt. Alle beweglichen Teile sind selbstfettend. Verwenden Sie kein Schmierfett! Die Jalousie Prominent wurde auf einen Widerstand gegen Windlast für Windgeschwindigkeiten bis 80 km/Std. (22,2 m/s) geprüft. Bei größeren Windgeschwindigkeiten ziehen Sie die Jalousien in die obere Position, Jalousien mit Elektromotor sind mit einem Windsensor ausgestattet und fahren automatisch in die obere Position. Schäden durch Elementarereignise sind von der Garantie ausgeschlossen. Ein leichter Schräglauf der Jalousie innerhalb der Toleranz von +- 20 mm ist bei Außenjalousien Prominent kein Fehler.

Zum Entfernen von Staub und groben Schmutz von den Lamellen benutzen Sie Wasser mit Zugabe von Reinigungsmittel.

Verwenden Sie zur Pflege der Außenjalousien in keinem Fall eine Drahtbürste o.ä., da es zum Verkratzen der oberen Schutzschicht und somit zur Schädigung der Jalousie kommen kann.

Das Aufziehen von Außenjalousien im Winter wird nicht empfohlen. Der Grund dafür ist, dass die Verbindungen oder das Unterprofil am Fensterbrett festfrieren können und dadurch die Textilien reißen können oder die Jalousien andersartig einen Schaden erleiden könnten. Prüfen Sie im eigenen Interesse, ob die Jalousien nicht festgefroren oder mit Schnee belastet sind. Schaden infolge von Festfrieren oder Überbelasten der Jalousie durch festgefrorenen Schnee sind von der Garantie ausgeschlossen. Es wird empfohlen, im Winter die Automatik-Systeme auszuschalten, mit Ausnahme der Sicherheitssysteme, z.B. Anschluss an den Windsensor.

Garantie und Dienstleistungen

Die Firma K-system liefert maßgefertigte Horizontal- Außenjalousien. Die Jalousien werden von unseren geschulten Montagemitarbeitern ausgemessen und fachmännisch montiert. Ihre Nachfrage adressieren wir an die nächste Montagefirma in Ihrer Umgebung.

  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler,  die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, und lassen Sie es nicht montieren, sondern reklamieren Sie unverzüglich bei Ihrem Lieferanten.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch Sonne, Kondensation, sauren Regen, salzige Tropfen  oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden. Bei der Lieferung atypischer Produkte muss mit bestimmten Einschränkungen bei der Handhabung gerechnet werden, und diese Einschränkungen können nicht Gegenstand einer Reklamation sein.
  • Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a)    falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b)    falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c)    Verwendung ungeeigneter Ersatzteile, Zubehör oder Quellen (z.B. Quelle elektrischer Spannung)
d)    des Transports oder irgendeiner anderen Manipulierung
e)    Eingriffen in den Mechanismus oder Veränderungen des Produkts
f)     Naturkatastrophen

 

Scroll up