Außenjalousien Diplomat C-50

Bewertung: 4.24 - 58 Stimmen

Diplomat Außenjalousien sind die älteste Art außenliegender Jalousien und ermöglichen eine stufenlose Regelung des Lichteinfalls und verhindern ein Überhitzen des Innenraums. Sie erfordern keine aufwendigen baulichen Vormaßnahmen, da die Pakethöhe im Vergleich mit anderen Außenjalousiearten die Lichtweite des Fensters nur minimal verringert. Die U-förmigen Standard-Alu-Lamellen lassen sich in der Neigung einstellen und werden mit Hilfe eines kunststoffummantelten Seilzugs fixiert. Die im oberen Profil versteckt untergebrachte Mechanik ist witterungsgeschützt, da das Profil mit dem offenen Teil direkt an der Decke montiert wird, wodurch das Entstehen von Wespennestern im offenen Teil des Profils verhindert wird.

K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien
K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien
K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien
K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien
K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien
K-SYSTEM Außenjalousien Diplomat C-50 Wien

Diplomat 50 mm Außenjalousien sind für die Außenverschattung kleinerer Flächen bestimmt und halten unerwünschte Einblicke fern. Da der Widerstand gegen Windlast geringer ist, empfehlen wir eher massivere Lamellen vom Typ Prominent zu verwenden. Die Aluminiumlamellen sind 50 mm breit und es besteht die Möglichkeit, die Öffnungen mit Kunststoffeinlagen zu versehen, um die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Die Lamellen sind standardmäßig in 4 Farbtönen lieferbar (Weiß, Silber, Elfenbein, Erbsengrün). Die Lamellen werden in der Höhe mit einem PVC-ummantelten Stahlsein fixiert, wodurch die Geräusche durch Wind minimiert werden. In der Oberleiste ist das Seil mit Hilfe einer Sicherungsschraube befestigt, im unteren Teil des Fensterrahmens mit Hilfe einer Sicherungsspannschraube in der verzinkten Eckführung.

Wir verfügen über reiche Erfahrungen auch im Bereich der Gestaltung von atypischen Außenjalousien und können Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. Wir empfehlen Ihnen einen geeigneten Außensonnenschutz in Abhängigkeit von der Beaufort-Skala und vom Widerstand gegen Windlast nach DIN EN 13659 und EN 1932.

Den Prospekt mit unseren Außenjalousien können Sie HIER herunterladen

Herunterladen

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

Die Prominent Außenjalousie mit Z-90 Lamellen ist eine Jalousie mit minimalem Anteil an Kunststoffteilen. Es handelt sich um ein übernommenes Konstruktionssystem von einem der größten schweizerischen Hersteller, der Firma Stoma. Die Alu-Lamellen dieser Jalousien sind Z-förmig, wodurch eine Überdeckung der Lamellen und somit eine perfekte Abdunkelung gewährleistet wird. Die Lamellen können nur ein eine Seite gewendet werden. Zur Leiterkordel sind sie mit einer Edelstahlkupplung befestigt.

Diese Befestigungsart ermöglicht zwar kein regelmäßiges Auflegen der Leiterkordel, verlängert jedoch deutlich die Lebensdauer der Jalousie. Sie hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Pakethöhe! Die Lamellen haben im unteren Teil eine eingewalzte Dichtung aus Polyamid (PAD), die für einen geräuscharmen Lauf der Jalousie sorgt und das am Kontakt der Lamellen entstehende Geräusch minimiert. Die Lamellen sind an den Seiten abwechselnd mit Aluminiumhalterungen abgeschlossen, die um ein Vielfaches haltbarer sind als Kunststoffhalterungen und eine exakte und geräuscharme Führung der Lamellen in den Führungsprofilen gewährleisten.

Abdeckbleche der Jalousien von K-system sind vom Blech in Form der Legierung von Aluminium und Magnesium (3%) hergestellt.  Magnesium als Begleitstoff gibt dem Blech höhere Härte und Festigkeit. Schon bei der Stärke 1,5 mm erreicht dieses Blech höhere Festigkeit als die in der Vergangenheit verwendeten, 2 mm starken Bleche. Besser sind auch die mechanischen Eigenschaften sowie die Eigenschaften für Bearbeitung und Eloxierung. Das Blech wird im Maschinenbau, bei Yachtbau und in der Umgebung, , wo erhöhte Arbeitstemperaturen sind, verwendet. Dieser Blechtyp hat sehr gute Eigenschaften für jegliche Oberflächenbehandlung, exzellente Eigenschaften gegen Korrosion und auch nach der Behandlung ist er formstabil. Den Kunden empfehlen wir immer die Oberflächenbehandlung von Abdeckblechen. Das Aluminium unterliegt der Korrosion, bei Verwendung von rohen, unbehandelten Blechen kann sich mit der Zeit eine Oxidationsschicht bilden, die dann ablaufen und an der Fassade Streifen bilden kann. Dieser Mangel ist nicht behebbar!

Ein nicht weniger wichtiger Bestandteil einer Außenjalousie ist das Verankerungsmaterial. Bei der Montage verwenden wir ausschließlich zertifiziertes Verbindungs- und Verankerungsmaterial, das eine feste Verbindung und Verankerung garantiert. Tragende U-" (L)-Konsolen, die wir bei der Montage verwenden, bestehen aus einer hochwertigen AlMgSi-Legierung mit Formquerschnitt 0,5, wodurch den Konsolen hohe Formstabilität und die notwendige Festigkeit verliehen wird.

Maximale und minimale Maße

Bedienungsart Endlosschnur Bedienstab und Schnur Kurbel
min. Breite 400 mm 400 mm 460 mm
max. Breite  2 500 mm 2 500 mm 2 500 mm
max. Höhe 2 500 mm 2 500 mm 2 500 mm
max. Fläche 4 m2 4 m2 4 m2

Höhe der hochgezogenen Jalousie und empfohlene Blechhöhe (in mm)

Höhe bis 500 501-750 751-1000 1001-1250 1251-1500 1501-1750 1751-2000 2001-2250 2251-2500
Paket 70 75 85 90 95 100 110 120 130
Blech 90 90 90 110 110 110 110 130 130

Höhe der hochgezogenen Jalousie, Seitenfixierung mit PVC-Einlagen (in mm)

Höhe do 500 501-750 751-1000 1001-1250 1251-1500 1501-1750 1751-2000 2001-2250 2251-2500
Paket 80 95 105 120 135 150 165 180 195
Blech 100 100 110 130 140 160 170 190 200

Entfernen Sie aus der Laufbahn der Jalousie sämtliche Hindernisse, die das Ablassen oder Hochziehen der Jalousie behindern könnten. Je nach gewählter Bedienungsart lassen sich die Außenjalousien mit Hilfe einer Kurbel am Fensterrahmen durch Links- oder Rechtsdrehen. Die Endpositionen werden mit Hilfe eines Anschlags im Inneren der Jalousie begrenzt. Alle beweglichen Teile sind selbstfettend. Verwenden Sie kein Schmierfett! Die Jalousie Prominent wurde auf einen Widerstand gegen Windlast für Windgeschwindigkeiten bis 80 km/Std. (22,2 m/s) geprüft. Bei größeren Windgeschwindigkeiten ziehen Sie die Jalousien in die obere Position, Jalousien mit Elektromotor sind mit einem Windsensor ausgestattet und fahren automatisch in die obere Position. Schäden durch Elementarereignise sind von der Garantie ausgeschlossen. Ein leichter Schräglauf der Jalousie innerhalb der Toleranz von +- 10 mm ist bei Außenjalousien Diplomat kein Fehler.

Zum Entfernen von Staub und groben Schmutz von den Lamellen benutzen Sie Wasser mit Zugabe von Reinigungsmittel.

Verwenden Sie zur Pflege der Außenjalousien in keinem Fall eine Drahtbürste o.ä., da es zum Verkratzen der oberen Schutzschicht und somit zur Schädigung der Jalousie kommen kann.

Das Aufziehen von Außenjalousien im Winter wird nicht empfohlen. Der Grund dafür ist, dass die Verbindungen oder das Unterprofil am Fensterbrett festfrieren können und dadurch die Textilien reißen können oder die Jalousien andersartig einen Schaden erleiden könnten. Prüfen Sie im eigenen Interesse, ob die Jalousien nicht festgefroren oder mit Schnee belastet sind. Schaden infolge von Festfrieren oder Überbelasten der Jalousie durch festgefrorenen Schnee sind von der Garantie ausgeschlossen. 

 

Garantie und Dienstleistungen

Die Firma K-system liefert maßgefertigte Horizontal- Außenjalousien. Die Jalousien werden von unseren geschulten Montagemitarbeitern ausgemessen und fachmännisch montiert. Ihre Nachfrage adressieren wir an die nächste Montagefirma in Ihrer Umgebung.

  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler,  die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, und lassen Sie es nicht montieren, sondern reklamieren Sie unverzüglich bei Ihrem Lieferanten.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch Sonne, Kondensation, sauren Regen, salzige Tropfen  oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden. Bei der Lieferung atypischer Produkte muss mit bestimmten Einschränkungen bei der Handhabung gerechnet werden, und diese Einschränkungen können nicht Gegenstand einer Reklamation sein.
  • Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a)    falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b)    falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c)    Verwendung ungeeigneter Ersatzteile, Zubehör oder Quellen (z.B. Quelle elektrischer Spannung)
d)    des Transports oder irgendeiner anderen Manipulierung
e)    Eingriffen in den Mechanismus oder Veränderungen des Produkts
f)     Naturkatastrophen

 

Scroll up