POS 18

Bewertung: 4.97 - 59 Stimmen

Sind Sie auf der Suche nach einem Insektenschutzgitter für Dachfenster, dass in der gewünschten Position stehen bleibt? Ab Oktober 2006 finden sich im Lieferprogramm der Firma K-system auch exklusive plissierte Insektenschutzgitter für Fenster mit der Bezeichnung POS 18. Insektenschutz-Plissees stellen einen revolutionären Fortschritt im Kampf gegen fliegende Insekten dar und haben die problematischen aufwickelbaren Türgitter ersetzt. Insektenschutz-Plissees für Fenster sind für eine Montage am Fensterrahmen oder in der Fensterlaibung bestimmt. Ein Vorteil dieses Systems ist, dass es in jeder Position stehen bleibt. Sie können Sie also problemlos die Wäsche aushängen oder die Blumen gießen.

Die einfache Mechanik sorgt für eine reibungslose Bedienung ohne Aufwicklungselemente. Insektenschutz-Plissee für Fenster sind für den Schutz vor fliegenden Insekten bestimmt. Das Gewebe (Plissee) ist mit Fasern Dyneema® durchstrickt, die sich durch hohe Zugfestigkeit und Beständigkeit gegen Sonnenstrahlung auszeichnet. Das Gitter hält in seinen Falten zum großen Teil Schmutzpartikel von außen - Allergene (Staub, Pollen) fest und trägt somit zur Schaffung eines besseren Lebensraums für Allergiker bei.

Das Gewebe wird standardmäßig in Schwarz oder Grau angeboten. Schwarzes Plissee-Gewebe bietet eine sehr gute Durchblickeigenschaft. Dank seiner Optik wirkt das Fenstergitter weder beim Anblick von außen noch von innen störend. Es eignet sich ideal für Fenster in Familienhäusern und Wohnungen.

   Den Prospekt mit unseren Gittern können Sie HIER herunterladen

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

Das System besteht aus einem Führungsrahmen und aus einem beweglichen Gitter. Alle Profile bestehen aus stranggepresstem Aluminium. Die Profiloberfläche ist entweder eloxiert oder einbrennlackiert. Das Plissee-Gewebe mit einer Faltengröße von 18,2 mm besteht aus UV-beständigen PVC-Fasern. Das Gewebe ist in Grau oder Schwarz erhältlich.

Das Gitter wird durch ein System fest abgespannter Schnüren Dyneema® geführt. Für die Spannung der Schnüren sorgen die in den Führungsprofilen eingebauten Federn. Durch die genaue Einstellung  der Führungsschnüren bleibt das bewegliche Profil in beliebiger Position stehen. 

Dyneema® ist die Handelsmarke der Polyurethanfaser mit äußerst hoher Zugfestigkeit, die mit der Technologie der Gelfaserbildung produziert wird. Dyneema-Faser ist mit Polyestherfaser umflochten. Sie zeichnet sich durch sehr gute Beständigkeit gegen die meisten Chemikalien, Mikroorganismen und Sonnenstrahlung aus. Der Reibungskoeffizient ist mit dem Teflon vergleichbar, deshalb ist die Faser gegen die reibung hoch beständig. Sie ist sehr leicht und fast nicht ansaugfähig. Der einzige Nachteil dieses Materials ist die Brennbarkeit. Die Arbeitstemperatur ist bis 70 °C, kurzfristig bis 100 °C.

Insektenschutz-Plissees sind ist vor allem für die Montage in der Fensterlaibung oder am Fensterrahmen bestimmt. Behelfs-L-Profile 40 x 20 mm ermöglichen eine Montage auch am unebenen Untergrund . Damit das Gitter besser anliegt, empfehlen wir, Behelfstropfkanten mit den Abmessungen 30 x 19 mm oder 56 x 22 mm zu verwenden.

Hinweis: Das L-Profil wird nicht von unserem italienischen Originalkomponentenlieferanten geliefert. Deshalb kann die farbliche Ausführung der L-Profile von der Farbe der Gitterprofile abweichen. 

Höchst - und Mindestmaße

 

Plissiertes Fenstergitter

Min. Breite

60 mm

Max. Breite

1 500 mm

Max. Höhe

1 800 mm

Max. Fläche

3 m2

Die Bedienung des Insektenschutz-Plissee erfolgt über Auf- oder Abziehen des beweglichen Profils. Dank der exakten Einstellung der Führungsschnüre aus bleibt Dyneema® das Profil in jeder beliebigen Position stehen. Damit das POS Insektenschutz-Plissee für Fenster richtig funktionieren kann, müssen die Montageflächen aufeinander senkrecht sein und der Bewegung des Plissee darf kein Hindernis, z.B. Klinke etc., im Wege stehen.

Eine Nut im beweglichen Profil ermöglicht das Zusammenfalten und Auseinanderziehen des Plissee, es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Außen- oder Innengriff aus Kunststoff für eine leichtere Bedienung oder Für den Fall, dass der Anwender dickere Finger hat, zu bestellen. Beim Falten und Aufziehen das Plissee immer nur in direkter Richtung bewegen. Es wird empfohlen, das Plissee im Winter nicht abzumachen. Es reicht einfach, wenn Sie es zur Seite falten.

Bei Anwendung in Dachfenstern darauf achten, dass Sie das Gitter nicht mit den umklappenden Fenster beschädigen.

Insektenschutz-Plissee erfordern keine besondere Wartung. Das plissierte Gewebe und die Dyneema® Spannschnüre sind empfindlich gegen Beschädigung durch scharfe Gegenstände, deshalb das Plissee vorsichtig handhaben. Das Gewebe hält in seinen Falten zum großen Teil Außenschmutz – Allergene (Staub, Pollen) fest und trägt somit zur Schaffung eines besseren Lebensraums für Allergiker bei. Beim Reinigen reicht es, das Gewebe abzusaugen oder mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Den Rahmen können Sie mit einem feuchten Tuch, das Sie vorher im Wasser mit Zugabe eines Reinigungsmittels getränkt haben, reinigen. Keine aggressiven chemischen Mittel verwenden.

Garantie und Dienstleistungen

Die Firma K-system liefert maßgefertigte Insektenschutz-Plissee für Fenster.Die Gitter werden von unseren geschulten Monteuren fachmännisch vermessen und montiert. 

  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler,  die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, und lassen Sie es nicht montieren, sondern reklamieren Sie unverzüglich bei Ihrem Lieferanten.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch Sonne, Kondensation, sauren Regen, salzige Tropfen  oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden. Bei der Lieferung atypischer Produkte muss mit bestimmten Einschränkungen bei der Handhabung gerechnet werden, und diese Einschränkungen können nicht Gegenstand einer Reklamation sein.
  • Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a)    falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b)    falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c)    Verwendung ungeeigneter Ersatzteile, Zubehör oder Quellen (z.B. Quelle elektrischer Spannung)
d)    des Transports oder irgendeiner anderen Manipulierung
e)    Eingriffen in den Mechanismus oder Veränderungen des Produkts
f)     Naturkatastrophen, unzureichender Lüftung und hoher Feuchtigkeit

 

Scroll up