PDS 18

Bewertung: 4.2 - 38 Stimmen

Seit Juni 2012 führt die Firma K-system in ihrem Angebot auch die Weltneuigkeit aus der Messe in Stuttgart - das plissierte Insektenschutzgitter für Türen mit Miniaturrahmen mit der Bezeichnung PDS 18. Insektenschutz-Plissee-Türen stellen im allgemeinen einen revolutionären Fortschritt im Kampf gegen fliegenden Insekten dar. Das neue plissierte Insektenschutzgitter PDS 18 ist dank seiner minimalistischen Rahmenausführung einzigartig und es ermöglicht eine Insektenschutzlösung zwischen dem Fenster und der montierten Jalousie oder dem Rollladen dort, wo die Aufspul-oder Plissee-Fliegengitter mit einem breiteren Profil nicht benutzt werden können. Oft passiert es, dass der Außenrollladen oder die Außenjalousie dicht am Fenster montiert ist und der Kunde hat dann ein Problem bei der Lösung des Insektenschutzes. Diese Plisseetür ist insbesondere für die Montage in Laibungen von Türnischen vor Terrassen- oder Eingangstüren in Familienhäusern bestimmt. Der Vorteil dieser Insektenschutzlösung ist, ähnlich wie bei dem plissierten Insektenschutzgitter Nobarrier, das niedrige Übergangsband zwischen dem Interieur und Exterieur.  Ein weiteres Vorteil ist das ausreichend tiefe Schiebeprofil, der das bequeme Öffnen und Schließen des Fliegengitters ohne Montage einer Griffstange ermöglicht.

Der einfache Mechanismus sichert die reibungslose Manipulation und Betätigung ohne Benutzung von Aufspulbestandteilen. Die plissierten Insektenschutzgitter für Türen sind zum Schutz gegen fliegenden Insekten bestimmt. Das Gewebe (Plissee) ist mit Fasern Dyneema® durchstrickt, die sich durch hohe Zugfestigkeit und Beständigkeit gegen Sonnenstrahlung auszeichnet. In seinen Falten bleiben zum großen Teil Schmutzpartikel von außen - Allergene (Staub, Pollen) hängen und es trägt somit zur Schaffung eines sauberen Lebensraums für Allergiker bei.

Das Gewebe wird im Moment standardmäßig in Schwarz angeboten. Schwarzes Plissee-Gewebe bietet eine sehr gute Durchblickeigenschaft. Dank seiner Optik wirkt das Gitter weder beim Anblick von außen noch von innen störend. Es eignet sich ideal für Fenster und Türen in Familienhäusern, Wohnungen sowie in Büroräumen und in anderen gewerblich genutzten Räumen.

 

10 Gründe zum Kauf des plissierten Insektenschutzgitters PDS 18:

  • Sie erwerben einen originällen und zweckbedingten Helfer, der Sie von lästigen fliegenden Insekten befreit.
  • breite Auswahl an Standardfarben und die Möglichkeit der Farbausführungen RAL und RENOLIT ermöglicht die Übereinstimmung  des Gitters mit Ihrem Fensterrahmen.
  • Design gerechte und zugleich zweckmäßige Ausführung des eigentlichen Schiebeprofils erfordert kein Nachkaufen einer Betätigungsgriffstange.
  • Das plissierte Insektenschutzgitter wird für Sie maßgetreu bis in die Breite 2000 mm aus einem Stück hergestellt.
  • Die hochwertige Oberflächenbehandlung ist witterungs- und UV-beständig.
  • Das Gitter ermöglicht barrierlosen Übergang zwischen dem Interieur und Exterieur und ist vor allem für schwellenlose Türführung geeignet.
  • Hohe Bearbeitungsqualität sowie die reine Linie verraten, dass es um eine moderne Insektenschutzlösung geht.
  • Schwarzes Plissee-Gewebe bietet eine sehr gute Durchblickeigenschaft und es ist möglich, das Gewebe mit anderen Arten der Insektenschutzgitter für Fenster und Türen der Marke K-system abzustimmen.
  • Eine breite Auswahl an Hilfsprofilen ermöglicht die Montage der Türgitter PDS nicht nur am Rahmen, sondern auch in Laibungen sowie an die Türe mit Klinken.
  • Das Insektenschutzgitter PDS 18 kann auch in der Fensterausführung als POS 18 hergestellt werden, wodurch Sie die Designübereinstimmung der Fenster und Türen erreichen.

   Den Prospekt mit unseren Gittern können Sie HIER herunterladen

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

Die Anlage besteht aus einem Führungsrahmen und einem beweglichen Gitter. Der Führungsrahmen ist am gesamten Umfang 17 mm breit und im unteren Teil ist nur ein 5 mm hohes und 15 mm breites

Übergangsband. Alle Profile der Plisseetür bestehen aus stranggepresstem Aluminium. Die Profile sind an der Oberfläche eloxiert oder einbrennlackiert. Das plissierte Gewebe mit 17 mm Faltengröße ist aus UV-beständigen PVC-Fasern gefertigt. Das Gewebe ist in Schwarz erhältlich.

Das Gitter wird durch ein System fest abgespannter Schnüren Dyneema® geführt. Für die Spannung der Schnüren sorgen die in den Führungsprofilen eingebauten Federn. Durch die genaue Einstellung  der Führungsschnüren bleibt das bewegliche Profil in beliebiger Position stehen. 

Dyneema® ist die Handelsmarke der Polyurethanfaser mit äußerst hoher Zugfestigkeit, die mit der Technologie der Gelfaserbildung produziert wird. Dyneema-Faser ist mit Polyestherfaser umflochten. Sie zeichnet sich durch sehr gute Beständigkeit gegen die meisten Chemikalien, Mikroorganismen und Sonnenstrahlung aus. Der Reibungskoeffizient ist mit dem Teflon vergleichbar, deshalb ist die Faser gegen die reibung hoch beständig. Sie ist sehr leicht und fast nicht ansaugfähig. Der einzige Nachteil dieses Materials ist die Brennbarkeit. Die Arbeitstemperatur ist bis 70 °C, kurzfristig bis 100 °C.

Die Plisseetür ist insbesondere für die Montage in Laibungen von Türnischen vor Terrassen- oder Eingangstüren in Familienhäusern bestimmt. In Verbindung mit Behelfs-L-Profilen, welche eine Montage auch am unebenen Untergrund ermöglichen, kann das Plissee auch frontal am Türrahmen montiert werden.

Hinweis: Das L-Profil wird nicht von unserem italienischen Originalkomponentenlieferanten geliefert. Deshalb kann die farbliche Ausführung der L-Profile von der Farbe der Gitterprofile abweichen.

Höchst - und Mindestmaße

 

Min. Breite

100 mm

Max. Breite

2 000 mm

Max. Höhe

2 600 mm

Max. Fläche

5,2 m2

Die Bedienung des Insektenschutz-Plissee erfolgt über Auf- oder Abziehen des beweglichen Profils. Dank der exakten Einstellung der Führungsschnüre aus bleibt Dyneema® das Profil in jeder beliebigen Position stehen. Damit das PDS 17 Insektenschutz-Plissee für Türen richtig funktionieren kann, müssen die Montageflächen aufeinander senkrecht sein und der Bewegung des Plissee darf kein Hindernis, z.B. Klinke etc., im Wege stehen.

Eine Nut im ästhetischen beweglichen Profil ermöglicht das Zusammenfalten und Auseinanderziehen des Plissee. Diese Nut ist tief genug, so dass keine Griffstange nötig ist, auch wenn der Anwender dickere Finger hat. Beim Falten und Aufziehen das Plissee immer nur in direkter Richtung bewegen. Das Führungsband aus Kunststoff regelmäßig von grobem Schmutz durch absaugen sauber halten. Das Nichteinhalten dieser Empfehlung kann zum Haftgleiteffekt oder sogar zur Störung der Funktion führen. Es wird empfohlen, das Plissee im Winter nicht abzumachen. Es reicht einfach, wenn Sie es zur Seite falten.

Insektenschutz-Plissee erfordern keine besondere Wartung. Das plissierte Gewebe und die Dyneema®-Spannschnüre sind empfindlich gegen Beschädigung durch scharfe Gegenstände, deshalb das Plissee vorsichtig handhaben. Das Gewebe hält in seinen Falten zum großen Teil Außenschmutz – Allergene (Staub, Pollen) fest und trägt somit zur Schaffung eines besseren Lebensraums für Allergiker bei. Beim Reinigen reicht es, das Gewebe abzusaugen oder mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Den Rahmen können Sie mit einem feuchten Tuch, das Sie vorher im Wasser mit Zugabe eines Reinigungsmittels getränkt haben, reinigen. Keine aggressiven chemischen Mittel verwenden.

Die Firma K-system liefert maßgefertigte Insektenschutzgitter für Türen. Die Gitter werden von unseren geschulten Monteuren vor Ort fachmännisch ausgemessen und montiert. Ihre Anfrage leiten wir an die Montagefirma am nähsten in Ihrer Umgebung weiter.

  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler, die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen.
  • Der Hersteller  nimmt  nicht die Verantwortung für folgende Schaden oder Verantwortung des Herstellers für das Erzeugnis über den Rahmen des slowakischen Rechts über.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, und lassen Sie es nicht montieren, sondern reklamieren Sie unverzüglich bei Ihrem Lieferanten.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch Sonne, Kondensation, sauren Regen, salzige Tropfen oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern.
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden. Bei der Lieferung atypischer Produkte muss mit bestimmten Einschränkungen bei der Handhabung gerechnet werden, und diese Einschränkungen können nicht Gegenstand einer Reklamation sein.
  • Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a) falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b) falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c) Verwendung ungeeigneter Ersatzteile, Zubehör oder Quellen (z.B. Quelle elektrischer Spannung)
d) des Transports oder irgendeiner anderen Manipulierung
e) Eingriffen in den Mechanismus oder Veränderungen des Produkts
f) Naturkatastrophen.

Scroll up