Feste Sonnenblenden

Bewertung: 4.51 - 84 Stimmen

Die Sonnenblenden bestehen aus Aluminiumlamellen, die verschiedene Form und Länge haben können und als horizontaler Sonnenschutz dienen. Dieser Sonnenschutzsystem ergänzt das Angebot der Aussenjalousien, da er aus gleichem Material hergestellt wird.

K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien
K-SYSTEM Sonnenblenden Wien

Die festen Sonnenblenden sind die beste Wahl:

  • Bei kleinen Glasflächen, wo es nicht möglich ist eine so kleine funktionsfähige Aussenjalousie herzustellen
  • Auf den Stellen, wo man keine Bedienung der Aussenjalousie anbringen kann oder wo die Aussenjalousie nur schwer zu bedienen ist
  • Auf den Stellen, wo Sonnenschutz erfordert ist, benötigt aber kein Kippen, Auf- und Runterziehen von Lamellen
  • Bei  atypischen Fenstern
  • Wo spezifische Farben gefordert sind

Bei der Herstellung des Profils wird das Aluminium mit Oberflächenbehandlung gebraucht. Die ausgewählten Lamellen (Z-90, S-90, S-75, C-80) werden an den Rahmen angebracht. Bei diesem Typ der Sonnenblenden haben die Lamellen feste Position – zur Wahl haben Sie den Beschattungswinkel von 0° bis 90°. Sie gewähren den Sonnenschutz vor direkten Sonnenstrahlen.  Das System wird meist an südlich gerichteten Fassaden gebraucht. Der Vorteil der Sonnenblenden ist die Möglichkeit die Lamellen und den Rahmen in RAL - Farbe nach ihrem Wahl zu liefern.

Wir verfügen über reiche Erfahrungen im Bereich der Montage der Sonnenblenden und können Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung anbieten.

  • Technische Daten
  • Wartung
  • Garantiebedingungen

Standardgemäß ist die Sonnenblende aus dreiseitigem Aluminiumrahmen hergestellt. Der Rahmen ist mit innenliegenden Eckverbindern  verbunden. Die Aluminiumlamellen sind durch die Lamellenhalterung an den Rahmen unter einem gewünschten Winkel befestigt.

Ein nicht weniger wichtiger Bestandteil der Sonnenblende ist das Verankerungsmaterial. Bei der Montage verwenden wir ausschließlich zertifiziertes Verbindungs- und Verankerungsmaterial, das eine feste Verbindung und Verankerung garantiert.

Maximale und minimale Maße

  Min. Breite Max. Breite Min. Höhe Max. Höhe
Sonnenblende Z-90 150 mm 1500 mm 90 mm 3000 mm
Sonnenblende S-90 150 mm 1500 mm 90 mm 3000 mm
Sonnenblende S-75 150 mm 1500 mm 90 mm 3000 mm
Sonnenblende C-80 150 mm 1400 mm 90 mm 3000 mm

Die festen Sonnenblenden sind wartungsfrei. Verwenden Sie zur Pflege der Sonnenblenden keinesfalls eine Drahtbürste o. ä., da es zum Verkratzen des oberen Schutzschicht und somit zur Schädigung der Sonnenblende kommen könnte.

Zum Entfernen von Staub und groben Schmutz von den Lamellen benutzen Sie Wasser mit Zugabe von Reinigungsmittel oder einen schwachen Wasserstrahl.

Garantie und Dienstleistungen

K –system® gewährt  Garantiefrist von 24 Monaten.

  • Die Garantiefrist beginnt im Moment der Ablieferung des Liefergegenstandes beim Kunden
  • Die Garantie beinhaltet Produktions- und Materialfehler, die die Funktionsfähigkeit des Produkts beeinträchtigen
  • Im Fall, dass der Paket schon bei Lieferung beschädigt ist, machen Sie mit dem Lieferanten eine Einschreibung.  Vergewissern Sie sich persönlich, ob die Ware auch nicht beschädigt ist.
  • Wenn ein Produktionsfehler schon beim Auspacken des Produkts offensichtlich ist, montieren Sie das Produkt nicht, sondern reklamieren Sie unverzüglich
  • Die Garantie bezieht sich nicht auf den Verlust der ursprünglichen Färbung an nicht sichtbaren Stellen, auf Farbänderungen und Verblassen durch  Sonne, Kondensation, saueren Regen, salzige Tropfen oder irgendwelche Bedingungen, deren Ergebnis Korrosion oder Materialveränderungen sind, ebenso nicht auf natürliche Variationen der Stofffarbe oder des Aluminiums und des Holzdekors und auf unwesentliche Mängel, die das Aussehen nicht wesentlich verschlechtern
  • Die Garantie bezieht sich ebenfalls nicht auf irgendwelche Mängel aus Sicht des Kunden, die durch die Einhaltung der Produktionsverfahren der geltenden Normen verursacht werden.

Die Garantie des Herstellers bezieht sich ebenfalls nicht auf Mängel oder Schäden als direkte oder indirekte Folge von:

a)      falscher Montage (die Garantie übernimmt die Montagefirma)
b)      falsche Verwendung und Nichteinhaltung der Anleitung zur Bedienung und Wartung
c)       Verwendung nicht geeignetes Zubehörs und nicht geeigneter  Ersatzteile
d)      Transport oder irgendeiner anderen Manipulierung
e)      Eingriffen in den Mechanismus oder Veränderungen des Produkts
f)       Bei der unpassend entworfenen technischen Lösung haftet der Hersteller nicht für entstandene Schäden und funktionsunfähiges System.  Für die entworfene Lösung ist die Montagefirma verantwortlich.

Scroll up